Startseite Versicherte Wahltarif Cashback
Feedback

Wahltarife

Wahltarif BKK Cashback

Mitglieder die länger als drei Monate bei der BKK PwC versichert sind, erhalten eine Prämienzahlung in Höhe von einem Zwölftel ihres Arbeitnehmerbeitrages, wenn sie und ihre mitversicherten Angehörigen in diesem Kalenderjahr keine Leistungen in Anspruch genommen haben.

Cashback

Alle Vorsorgeuntersuchungen sollen natürlich weiterhin durchgeführt werden und sind unschädlich für die Erreichung der Cashback-Prämienzahlung:

  • Prävention, Selbsthilfe und Schutzimpfungen (§§ 20, 20 d SGB V)
  • Leistungen zur Verhütung von Zahnerkrankungen (Gruppenprophylaxe nach § 21 SGB V, Individualprophylaxe nach § 22 SGB V, jährliche Zahnprophylaxe nach § 55 Abs. 1 Satz 4 Nr. 2 SGB V)
  • Medizinische Vorsorgeleistungen (§ 23 SGB V) mit Ausnahme ambulanter Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten
  • Gesundheitsuntersuchungen (§ 25 SGB V)
  • Kinderuntersuchungen (§ 26 SGB V)

Die jährliche Prämienzahlung beträgt 1/12 des im Kalenderjahr entrichteten Arbeitnehmerbeitrages. Für Mitglieder die ihre Beiträge vollständig selbst tragen, beträgt die Prämienzahlung 1/24 des im Kalenderjahr an die Betriebskrankenkasse gezahlten Jahresbeitrages. Die Abrechnungen der Leistungserbringer mit der BKK erfolgt zeitversetzt. Die Beitragsprämie kann somit frühestens zum Beginn des dritten Quartals des Folgejahres ausgezahlt werden. Wenn Sie sich für diesen Wahltarif entscheiden, sind Sie 12 Monate an die Mitgliedschaft bei unserer BKK gebunden. Dieser Tarif kann nur von Mitgliedern gewählt werden, die länger als drei Monate bei der BKK PwC versichert sind und sich für diesen Tarif einschreiben.

Gern informieren wir Sie näher zu unseren Wahltarifen. Rufen Sie uns kostenfrei unter der Telefonnummer 0800 255 7920 an.

 

© 2017 BKK PricewaterhouseCoopers 29. Mrz 2017