Feedback

Zweite Arztmeinung

Zweite Arztmeinung

...bei Operationen

Ihnen wird zu einer Operation geraten und Sie haben medizinische Fragen? Die BKK PwC bietet Ihnen einen neuen, für Sie kostenlosen Service an: Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, sich vor operativen Eingriffen oder anderen komplexen therapeutischen Maßnahmen eine medizinische Zweitmeinung von unabhängigen Spezialisten einzuholen. Somit können Sie sich über eine professionelle Zweitbegutachtung Ihrer Krankenakte durch unabhängige Spezialisten absichern. Dies geschieht innerhalb weniger Tage. Das Verfahren ist einfach:

  1. Holen Sie bitte alle vorhandenen Unterlagen und Aufnahmen (Arztbrief, MRT, CT, Röntgen) vom behandelnden Arzt ein – auf diese Unterlagen haben Sie als Patientin oder Patient ein Anrecht.
  2. Melden Sie sich auf www.medexo.com oder telefonisch unter der kostenfreien Hotline 0800 - 2013123 an. Medexo ist ein bewährter Kooperationspartner der BKK PwC – Ihre Daten und Unterlagen sind dort so sicher wie bei uns.
  3. Anschließend übermitteln Sie Ihre Unterlagen postalisch oder über eine sichere digitale Verbindung an unsere Experten (Sie müssen also nicht persönlich in einer anderen Praxis vorstellig werden).

Die Medexo-Experten analysieren Ihre Unterlagen und geben – in der Regel innerhalb von sieben Werktagen - eine Empfehlung ab, ob die angestrebte Therapie des erstbehandelnden Arztes medizinisch die beste Wahl ist oder ob alternative Behandlungsmethoden bessere Erfolge versprechen. Diese Zweitmeinung ist unabhängig – eine Beeinflussung durch ökonomische Fehlanreize ist ausgeschlossen. Dies liegt auch daran, dass eine Weiterbehandlung durch den Zweitmeinungsarzt nicht möglich ist.

Diese Zweitmeinung ist zu unterscheiden von einer einfachen „zweiten Meinung“ eines anderen Arztes. Eine zweite Meinung („Ich frage einen anderen Arzt“) konnte selbstverständlich schon immer eingeholt werden. Bei der hier vorgestellten – für Sie als Versicherte der BKK PwC – kostenlosen Zweitmeinung geht es um die Expertise ausgewiesener Spezialisten.


...bei Krebserkrankungen

Welche Behandlung ist die Richtige für mich? Was gibt es für Alternativen? Wo finde ich den besten Spezialisten für meine Behandlung?

Die BKK PwC unterstützt ihre Versicherten bei der Suche nach qualifizierten Antworten. Gemeinsam mit der Health Management Online AG (HMO AG) bieten wir über das Online-Portal www.krebszweitmeinung.de eine alternative Meinung durch ein Expertengremium an. Die Erstellung der Zweitmeinungen erfolgt durch renommierte deutsche Kliniken und Krebszentren, die seit langem auf die Behandlung von Krebserkrankungen spezialisiert sind.

Kooperationspartner der BKK PwC ist die Health Management Online AG (HMO AG). In Zusammenarbeit mit der Felix Burda Stiftung hat die HMO AG seit 2009 in einer dreijährigen Pilotphase die Erstellung einer Zweitmeinung bei Krebs mittels einer Onlineakte getestet. Daraus entstand der Service „Zweitmeinung Krebs“: Ein Fallmanager der HMO AG stellt die Patienteninformationen auf elektronischem Wege einem anerkannten und hochspezialisierten Expertengremium eines großen Krebszentrums vor. Dieses Tumorboard begutachtet die vorliegenden medizinischen Informationen und gibt eine Zweitmeinung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ab. Der Fallmanager vermittelt zwischen Ärzten und Patient und hilft bei Bedarf, die besten Spezialisten für die Behandlung zu finden. Er steht dem Patienten über sechs Monate als Partner zur Seite. Die "Zweite Arztmeinung" ist für Versicherte der BKK PwC kostenfrei.

Weitere Informationen und Auskünfte zu unserem Zweitmeinungsverfahren bei Krebserkrankungen erhalten Sie direkt bei der Ansprechpartnerin der BKK PwC, Frau Isabell Pachsteffl, unter 05661 7302-71.


...bei Zahnersatz

Bis zu 60 Prozent sparen können Sie mit unserem Kooperationspartner www.medikompass.de. Geben Sie Ihren Behandlungswunsch an und wählen Sie aus den Angeboten der Zahnärzte.

© 2017 BKK PricewaterhouseCoopers 24. Februar 2017