Ihre eGA wird zu Ihrer ePA

Die elektronische Gesundheitsakte (eGA) ist ein sicherer, digitaler Service der es Versicherten ermöglicht, ihre persönlichen Gesundheitsdaten zentral zu speichern und zu verwalten. Zum Ende 2021 wird die eGA aufgrund höherer Sicherheitsstandards und umfangreichen Funktionen in der ePA aufgehen.

Datenexport einfach gemacht

Ihre Online-Gesundheitsakte (eGA) wird durch ein Update erweitert – und verfügt dadurch künftig über einen Export-Button. Damit können Sie Daten ganz einfach in die elektronische Patientenakte ePA exportieren. Selbstverständlich verschlüsselt und mit maximaler Datensicherheit.

Den Leitfaden für den Dokumentenaustausch zwischen eGA und ePA finden Sie hier:

Zur eGA wechseln