Yoga als Ruhepol mitten in der Finanzwelt

Yoga@PwC – so heißt das aktuelle Erfolgsprojekt der BKK PwC, mit dem sie aktiv das gesundheitliche Wohlbefinden der Beschäftigten des Trägerunternehmens fördert. Was im Jahr 2017 am PwC-Standort Frankfurt begann, hat sich in kürzester Zeit zu einem erfolgreichen Gesundheitsprojekt an vielen Standorten entwickelt. Seit die Corona-Pandemie ein Zusammentreffen der Teilnehmer vor Ort verhindert, bieten wir die beliebten Yoga-Sessions online an.

„In der heutigen Arbeitswelt ist es gut zu wissen, dass ich als Arbeitnehmerin als Ganzes wahrgenommen werde und nicht nur zu funktionieren habe. Deshalb freut es mich besonders, dass PwC Deutschland als Arbeitgeber mit der BKK PwC zahlreiche Aktionen aufgesetzt hat, die meine Gesundheit aktiv unterstützen. Nicht nur die aktuellen Yogakurse zeugen von einer guten Präventionsarbeit. Auch das Herz-Kreislauf-Screening, das sehr unkompliziert in der Anwendung war, aber einen hohen Nutzwert für mich hatte, würde ich jederzeit wieder durchführen lassen. Das Gute an diesen Präventionsangeboten ist, dass sie größtenteils während der Arbeitszeit durchgeführt werden und ich keine langen Wege oder Wartezeiten habe. BKK PwC – ein klares JA!“

Birgit Wesolowski, Managerin Tax Reporting & Strategy bei PwC Deutschland


3 Yoga-Kursangebote online – machen Sie mit!

Firmen-Entspannung mit Jang-Ho Kim (Now Yoga)

Termine:

  • Montags und mittwochs
  • jeweils um 18 Uhr

Themen:

  • Entspannung
  • gesunder Rücken

Jetzt mitmachen

Yoga@work – Morning-Session mit Ina Münsberg (ZEITGEIST)

Termin:

  • dienstags
  • um 8 Uhr

Themen:

  • Achtsamkeit
  • Mobilisation und Dehnung
  • Kräftigung
  • Entspannung und Energetisierung
  • Autogenes Training/Selbstsuggestion
  • Tipps für einen gesunden Lebensstil

Jetzt mitmachen

Was kostet Yoga@PwC?

Die BKK PwC übernimmt für alle Teilnehmer die Kosten. Jeder ist eingeladen, mitzumachen. Die Krankenkassenmitgliedschaft spielt dabei keine Rolle. 

Warum Yoga@PwC?

Was bis vor einiger Zeit noch als esoterisch galt, ist heute bei Unternehmen wie PwC Deutschland fester Bestandteil Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Denn Yoga steigert die Energie und reduziert Stress und Anspannung. Wer sich zwischen Meetings eine Auszeit gönnt, kann konzentrierter arbeiten und ist leistungsfähiger. Vor allem stressbedingten Erkrankungen kann so vorgebeugt werden.

„Sportliche Betätigung wird durch die wöchentlich stattfindenden Inhouse-Kurse von Yoga@PwC gefördert. Eine Initiative, die bereits 2016 gestartet ist und inzwischen auf 13 Standorte von PwC Deutschland ausgedehnt wurde. … Die Gesundheitsangebote werden in der Belegschaft sehr positiv wahrgenommen und ebenso gut nachgefragt. Im Sinne unserer Values leisten wir damit einen wichtigen Beitrag zum Thema Care.“

Anastasios Eleftheriadis, stv. Betriebsratsvorsitzender Hannover und Vertreter im Gesamtbetriebsrat bei PwC Deutschland